Unsere Ziele

 

  • Geborgenheit schaffen
  • Eigene Verantwortung fördern
  • Entwicklung begleiten
  • Selbstsicherheit und Selbstbewusstsein stärken
  • Schöpfung und Glaube erfahren
  • Freude haben
  • Unbekanntes ausprobieren und Neues entdecken
  • Sprache erweitern und verfeinern
  • Anderssein akzeptieren
  • Konflikte lösen
  • Spaß an Bewegung
  • Verlässlichkeit erfahren und weitergeben
  • Musik erleben

Unsere Schwerpunkte

Bewegung:

  • Unser großes, naturbelassenes Außengelände mit einer Vielzahl an Spiel- und Erkundungsmöglichkeiten lädt die Kinder zum Spielen und Toben ein, bietet aber auch Rückzugsmöglichkeiten
  • Eine Kindergartenmarathongruppe bildet sich jedes Frühjahr und beginnt spielerisch Ausdauer und Kondition zu verbessern. Im Sommer beendet die Marathongruppe ihr Training mit einem kleinen Marathonlauffest auf dem Gelände der SG Stupferich. 
  • Für alle Kinder im letzten Kindergartenjahr wird einmal wöchentlich eine Kooperation mit der Sportgemeinschaft Stupferich angeboten. Hierbei erhalten die Kinder unter fachkundiger Anleitung die Möglichkeit ihre Bewegungskompetenzen noch weiter auszubauen und zu verfeinern.
  • Unser Turnraum mit seinen unterschiedlichen und vielfältigen Materialien wird von allen Gruppen regelmäßig genutzt. 

Musik:

  • Unser Kindergarten ist mit dem „Carusos“ ausgezeichnet. Diese Plakette wird vom deutschen Chorverband verliehen und geht an Kindergärten, die ein besonderes Engagement im Bereich des Singens vorweisen können. Bei uns wird täglich gesungen, die Tonart und Tonhöhe der Lieder ist an die kindlichen Stimmen angepasst, es gibt keine altersgemäße Liederauswahl und eine Integration von Liedern aus anderen Kulturkreisen.
  • Zweimal in der Woche bietet eine Erzieherin mit musikalischer Zusatzqualifikation unseren Kindergartenchor an. Der Besuch des Chors ist für Kinder ab 2,5 bzw. 3 Jahren möglich.
  • Zweimal in der Woche bietet eine Erzieherin mit musikalischer Zusatzqualifikation unsere Tanz AG an. Der Besuch der Tanz AG ist für Kinder ab 3 Jahren möglich. 
  • Einmal wöchentlich findet für alle Kinder im Kindergarten ein gemeinsamer Singtreff statt.

Religiöse Erziehung:

  • Orientiert am Jahreskreislauf feiern wir traditionelle Feste des Kirchenjahres gemeinsam mit den Kindern. Durch Lieder und biblische Geschichten erzählen wir von Jesus und von Menschen die im Sinne des christlichen Grundgedankens gelebt haben. 
  • Familiengottesdienste und Kinderwortgottesdienste, sowohl in der Gemeinde als auch im Kindergarten, finden regelmäßig statt. 
  • Die Vermittlung von christlichen Werten, oder beispielsweise das Beten vor dem Essen gehören zu unserem Tagesablauf. 

Natur/ Umwelt:

  • Wir versuchen jeden Tag, bei angemessenem Wetter in unseren Hof zu gehen. Unser großes Außengelände bietet neben Spielen und Toben auch Nuss- und Kastanienbäume, Fahrzeuge wie Laufrad, Bobbycar, Dreiräder und eine Wasserstelle, die im Sommer zum Experimentieren und Forschen einlädt. 
  • Wir besuchen, während unseren Ausgehtagen, die nahegelegenen Felder und Wiesen oder den Wald. Die dortigen Tier- und Naturbeobachtungen bereiten den Kindern viel Freude und sind sehr beliebt. 
  • Ausflüge zu Spielplätzen, nach Durlach, in den Zoo oder in kulturelle Einrichtungen runden das Angebot ab.